Willkommen auf unserer Internetseite

 

Erfahren Sie die Faszination unberührter Natur und entspannter        Ruhe am Fuße der Insel Usedom.

 

Bellin liegt im nordöstlichen Teil von Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Uecker-Randow. Zwischen Stettiner Haff und Ueckermünder Heide, bieten sich gute Bade-, Radfahr- und Wandermöglichkeiten an.

Badestrand

 

Der feinsandige Badestrand ist aufgrund des flachen Wassers besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Ein Kiosk bietet Kaffee, Kuchen und Eis an. Außerdem gibt es einen  Kinderspielplatz.

 

Rings um den Strand befinden sich Grünflächen und Bäume die somit für eine angenehme,entspannte Atmosphäre sorgen.

 

Das Stettiner Haff, auch Oderhaff oder Pommersches Haff genannt,ist das größte zur Ostsee gehörende Haff an der Mündung der Oder und der Peene.

 

 

Mit allen Nebengewässern hat es eine Ausdehnung von 903 km², eine Ost-West-Ausdehnung von 52 Kilometern und eine in nord-südlicher Richtung von 22 Kilometern. Das Stettiner Haff hat eine durchschnittliche Tiefe von 4 Metern. Gelegentlich wird es in Großes und Kleines Haff unterteilt und gehört zu Polen und zu Deutschland. Vorgelagert sind die Inseln Usedom, Wolin und Karsibor. Die Verbindung zwischen dem Stettiner Haff und der offenen Ostsee erfolgt um die Inseln Usedom und Wolin herum durch die Meeresarme Dziwna, Swina und den Peenestrom.

(Quelle : http://de.wikipedia.org/wiki/Stettiner_Haff, oder  http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stettiner_Haff.html)

 

Im Unterschied zur Ostsee ist das Stettiner Haff ein Mischwasser-

gewässer und hat daher einen geringeren Salzgehalt als die Ostsee. Vielerorts ist es sehr fischreich.

 

Auch sind die Wellen viel kleiner als auf der Ostsee. Somit ist es optimal für unerfahrene Wassersportler.

Die einmalige Verbindung zwischen Wald und Wasser machen diese Gegend auch für Wasserwanderer und Anglersportler so anziehend.